Gemeinsames Treffen zwischen Angelfreunden und Sportschützen

Nach einer Pause von über 25 Jahren fand Anfang Oktober die Neuauflage des Wettbewerbes Angler / Schützen statt. Berthold Janz und Thorsten Justinski hatten die Organisation des Tages übernommen.  Gründungsmitglied der Angelfreunde Helmut Löffler hat es sich nicht nehmen lassen, den Wettbewerb mit zu bestreiten, er trat für die Schützen an.

Früh morgens trafen sich die Teilnehmer im Anglerheim. Dort wurde ausgelost, wer an welchem Steg angelt. Jeder Teilnehmer erhielt eine Angelausrüstung und Punkt 8.00 Uhr wurden die Angelruten ins Wasser geworfen. Nach drei Stunden wurde ermittelt, wer den größten Fang des Tages gemacht hatte. Das Ergebnis blieb geheim. Anschließend stärkten wir uns für Runde zwei mit einem reichhaltigen Frühstück im Anglerheim.

Der 2. Teil des Wettbewerbes wurde bei den Sportschützen ausgetragen. Hier sollte mittels fünf Gewehrschüssen und 5 Schüssen mit der Luftpistole auf die Biathlonanlage jeder weitere Punkte erzielen. Die beiden Organisatoren saßen lange über der Auswertung um zu ermitteln, wer von den beiden Vereinen nun gewonnen hat.
Um die Wartezeit zu verkürzen, wurde der Grill mit leckerem Grillgut bestückt und alle Teilnehmer tauschten Angler- und Schützenlatein aus. Nach einem für beide Seiten erlebnisreichen Tag standen die Sieger fest.
Bester Sportler des Tages war Stephan Janz, der für die Angelfreunde antrat. Den Mannschaftspokal erhielten die Sportschützen Rheurdt. Alle waren sich einig: „Diesen Wettbewerb müssen wir wiederholen!“
Allen Helfern sowie Spendern des Frühstückes und des Grillgutes nebst Salaten an dieser Stelle herzlichen Dank.

Kommentar hinterlassen