Jugendtraining

1. Wer trainiert die Jugendlichen?

Für das Training und die Betreuung unserer Jugendlichen stehen derzeit 6 Vereinsmitglieder zur Verfügung. Dies sind Stephanie Janz, Marcel Bohnen, Martin Bonn, Hubert Weihofen, Wilfried Nohner und Dieter Windler.

Da wir beruflich schon mal verhindert sein können, teilen wir uns diese anspruchsvolle Aufgabe auf. So können wir trotz Schichtdienst, Urlaub, Krankheit und was es sonst noch alles geben kann immer sicherstellen, dass unsere Jugendlichen best möglichst betreut werden.

2. Wie werden die Jugendlichen trainiert?

Ziel des Sportschießens ist es, die Mitte einer Schießscheibe durch Einklang von Körper (statischem Aufbau und Körperbeherrschung) und Geist (innere Ruhe und Kontrolle von äußeren Einflüssen) zu treffen. Dies braucht Training, sowohl körperliches wie auch mentales. Oft werden diese Belastungen unterschätzt und Schießen gelegentlich nicht als Sport anerkannt. Gerade für Schüler trainiert das sportliche Schießen Konzentrationsausdauer, Disziplin und Körperbeherrschung. Die durch das Schießtraining gesteigerte Konzentrationsausdauer führt in der Regel auch zu besseren schulischen Leistungen.

Für junge Menschen, die hohe sportliche Ziele erreichen möchten, ist neben dem reinen Training mit dem „Sportgerät“ (Schützen vermeiden gerne die Formulierung Waffe) auch das allgemeine Training der körperlicher Fitness, der Gelenkigkeit und der Psyche von Bedeutung. In den Trainingszeiten bei den Sportschützen kann in erster Linie derzeit nur das technische Training mit dem Sportgerät geübt werden. Der Schießsport kann natürlich auch andere Sportarten ergänzen. Wie bereits erwähnt, muss sich ein Schütze seine Fitness außerhalb des Schießstandes durch andere Sportarten aneignen.

In der Jugendklasse wird auch der 3-Stellungskampf durchgeführt, d.h. stehend/liegend/kniend. Natürlich werden auch andere Disziplinen von Zeit zu Zeit mit ins Training eingebracht. Ziel ist es, die Jugendlichen auch auf Wettkämpfe und Meisterschaften vorzubereiten.

In diesem Jahr nimmt die Rheurdter Sportschützenjugend an folgenden Wettkämpfe und Meisterschaften teil:

  1. Vereinsmeisterschaften
  2. Kreismeisterschaften
  3. Bezirksmeisterschaft
  4. Landesverbandmeisterschaften
  5. Deutsche Meisterschaften
  6. Bezirksjugendcupschießen
  7. Bezirksjugendkönigsschießen

3. Wann wird trainiert?

Das Training der Jugendabteilung beginnt jeden Dienstag ab 18.00 Uhr. Wer möchte, kann auch noch am Freitag ab 19:00 Uhr zum Training erscheinen.

Die Wettkämpfe und Meisterschaften liegen meist außerhalb der o.g. Trainingszeiten.
Die Jugendlichen haben ihre eigenen Vorstellungen, was neben dem Schießen gerne gemacht wird. Das letzte Event fand im Moerser Bowlingcenter statt.
Mal sehen was als nächstes auf der Agenda steht…