Kreisjugend zu Gast bei den Sportschützen Rheurdt

Der Schützenkreis Moers 031 hatte die Jugendlichen aller Vereine zu einem Kreisjugendtreffen ins
Vereinsheim der Sportschützen Rheurdt eingeladen. Der Einladung folgten der BSV Eversael,
die Jugend des SV Neukirchen 06, des BSV Rheinhausen Bergheim sowie die Jugend von Rheurdt. Zur
Begrüßung gab es von der St. Nikolaus Bruderschaft einige Böllerschüsse. Der 1. Vorsitzende der
Sportschützen, Paul Lütkehans, sowie der Kreissportleiter Wolfgang Nitschke begrüßten die Teilnehmer
recht herzlich. Die Rheurdter Jugendtrainer Carolin und Marcel Doll hatten für diesen Tag vier Stationen vorbereitet, um den Jugendlichen Disziplinen im Schießsport vorzustellen, die nicht in allen Vereinen geschossen werden (können). Alle Teilnehmer, auch die Betreuer, testeten „die laufende Scheibe“, die Biathlonanlage, das Lichtgewehr sowie die elektronische Anlage für Luftgewehr bzw. -pistole. Bei einem gemeinsamen Pizzaessen wurden Erfahrungen ausgetauscht. Die Jugendlichen erhielten zum Abschluss eine süße Kleinigkeit.

Kommentar hinterlassen