Zabi-Pokal steht in Rheurdt

Schießen: Gute Laune bei der Siegerehrung

Gut gelaunt trudelten die teilnehmenden Vereine jetzt beim SV Moers-Hülsdonk zur Zabi-Pokal-Feier ein.
Nach einer Absprache des 1. Vorsitzenden Wolfgang Terschüren wurde die Siegerehrung vollzogen. Insgesamt starteten neun Vereine mit ein bis drei Teams.
Auf Platz eins kam Rheurdt I mit 589 Ringen und konnte so den Zabi-Pokal erringen. Es folgte Rheurdt II (588) vor Asberg I. Die legendäre Laterne mit Feiglingen und einem langen Schlauch von Mettwürsten erschoss sich Vinn III (542). Die Teams der ausrichtenden Hülsdonker belegten folgende Plätze: 5. II; 6. I; 13. III; 16. IV.
In der Einzelwertung siegte Wolfgang Nohner (Sportschützen Rheurdt, 197) und bei den Frauen gewann Heike Flemming, auch von den Sportschützen Rheurdt mit tollen und unschlagbaren 200 Ringen.

Kommentar hinterlassen